Fortschritt der Arbeiten in Malawi

Während der (gem)einsame Spendenlauf 2021 nun schon über sechs Monate her ist und der Jahreswechsel sowie für uns das Hüttenwochenende inklusive der alljährlichen Jahresplanung ansteht, wird in Malawi fleißig gearbeitet. Zur Erinnerung: Vom 24. April bis zum 08. Mai konnten wir durch ein überwältigendes Maß an Unterstützung über 60.000€ an Spenden sammeln, mit denen unser Partner Pfarrer John in Mzuzu, Malawi, zwei zusätzliche Klassenräume einer Primarschule für Mädchen ausbauen wollte. Mittlerweile sind die Spenden vor Ort angekommen und wir freuen uns von den guten Fortschritten berichten zu können, die der Bau der Klassenräume macht. Der Bau des ersten Klassenraumes ist nahezu abgeschlossen und das Fundament für den zweiten Klassenraum steht ebenfalls. Die Bauarbeiten finden weiter statt und wir sind optimistisch, dass im kommenden Jahr die Eröffnung der neuen Gebäude gefeiert werden kann.


Spendenlauf mit Heinz-Kappes-Preis ausgezeichnet

Seit 10 Jahren veranstalten wir den jährlichen Spendenlauf und haben in dieser Zeit bereits über 240.000 Euro für soziale Projekte in aller Welt gesammelt. Trotz der Pandemie haben wir erfolgreich in den Jahren 2020 und 2021 den Spendenlauf Corona-konform stattfinden lassen und konnten so wieder über 30.000 Euro für soziale Projekte sammeln. Für dieses Engagement erhielten wir nun den Heinz Kappes Preis des Rotary Club Karlsruhe, der in diesem Jahr zum 22. Mal vergeben wird.

Vorgeschlagen wurde die KjG von Jugendpfarrer Johannes Treffert aus dem Jugendhaus Karlsruhe. Am 8. November fand die Preisverleihung im Leonardo Hotel in Karlsruhe statt. Neben der KjG gab es zwei weitere Gewinner die ebenfalls je 2000 € für ihr soziales Engagement bekamen. Leo und Emil Sauerborn nahmen den Preis stellvertretend für die KjG entgegen und nahmen diesen für die gemeinsame After-Show-Party im Jugendhaus mit.

Bilder von: ARTIS - Uli Deck

Zeitungsartikel aus "Der Kurier" vom 12. November 2021


(Gem)einsamer Spendenlauf 2021 - über 60.000€ für Schule in Malawi

Beim diesjährigen Spendenlauf vom 24. April bis zum 8. Mai konnten 120 Läuferinnen und Läufer insgesamt 4.500 Kilometer Strecke zurücklegen! Das entspricht etwa 9.000 Runden um den Ettlinger Horbachsee. Dadurch und durch die großzügige Unterstützung vieler Sponsorinnen und Sponsoren und lokaler Unternehmen konnten 30.000€ gesammelt werden, die von der Firmengruppe Willmar Schwabe verdoppelt werden und der Umckaloabo-Stiftung zugute kommen, die damit den Ausbau einer Primärschule in Malawi ermöglicht. Vielen Dank an alle Aktiven, Danke für alle Spenden und vielen Dank an die vielen unterstützenden Unternehmen!

Der exakte Spendenbetrag wird auf dieser Seite aktualisiert, sobald das Geld gesammelt an die Stiftung überwiesen wurde. Spenden ist nach wie vor möglich, die Kontodaten finden Sie hier.


Wir veranstalten dieses Jahr unseren 10. Spendenlauf! Auch in der aktuellen Lage wollen wir Menschen helfen und haben uns daher entschieden, unseren Spendenlauf wie im vergangenen Jahr als „(gem)einsamen Spendenlauf“ stattfinden zu lassen.

Dieses Jahr können Sie Ihren Lauf im Zeitraum vom 24. April bis zum 8. Mai „einsam“  absolvieren und dadurch "gemeinsam" etwas Gutes bewirken.

 

Zum Mitmachen gibt es drei Möglichkeiten:

 


Tipps und Tricks für einen erfolgreichen Spendenlauf

Wir haben verschiedene Tipps und Tricks für die erfolgreiche Umsetzung Ihres individuellen Spendenlaufes zusammengetragen. Diese finden Sie hier.


(Gem)einsames "Siegerbier"

Als Abschluss des diesjährigen Spendenlaufes haben wir uns zu einem gemeinsamen Siegerbier getroffen! Uwe von der Umckaloabo-Stiftung und Father John aus Malawi haben uns Genaueres über das Projekt und generell über Malawi berichtet, tolle und beeindruckende Bilder gezeigt und uns alle Fragen beantwortet.

Weitere Infos für alle Interessierten

Den Wirkbericht der Umckaloabo-Stiftung von 2010 bis 2020 gibt es hier. Außerdem ein kurzes Video über die Projekte der vergangenen zehn Jahre, die von der Stiftung unterstützt wurden. Dieses finden Sie hier.


Das Projekt des Spendenlaufes 2021

Father John in Malawi
Father John in Malawi

Ausbau der Mädchenschule St Mary in Mzuzu/Malawi

 

Der engagierte Pfarrer John Moyo fördert seit vielen Jahren große Schulprojekte In Malawi. Seit letztem Jahr ist er in der Distrikthauptstadt Mzuzu Pfarrer und möchte mit uns gemeinsam eine Primärschule nur für Mädchen ausbauen, um die Situation des Unterrichts zu verbessern. In Malawi, einem der ärmsten Ländern der Erde, werden Mädchen oftmals nicht ausreichend gefördert. Das möchte John Moyo gemeinsam mit uns ändern und zwei zusätzliche Klassenräume bauen, damit die Schülerzahl auf max. 60 Kinder pro Klasse reduziert werden kann. Weiterhin sollen Unterrichtsmaterialien angeschafft werden. Das Projekt wird gemeinsam mit der Umckaloabo Stiftung umgesetzt. Die Firmengruppe Dr. Willmar Schwabe verdoppelt alle eingehenden Spenden bis zu einer Höchstsumme von 50.000 €

 


Gesamtspendensumme (2012 - heute):

238.347,13 €